Lebenstraum

Als Kind hatte ich immer einen Traum,
Von einem wundervollen Weihnachtsbaum,
Geschmückt mit grandiosen Geschenken,
Ich konnte an nichts anderes denken.

Früher war das alles richtig,
Doch mit den Jahren ist mir anderes wichtig,
Heute weiß ich, es kommt nicht darauf an,
Was hängt grandioses am Bäumchen dran.
 

Viel mehr wünsch ich mir von ganzem Herzen,
Hoffnung, Freude und viel Glück,
Gute Gedanken, Gelassenheit und Zuversicht,
Nächstenliebe, Verständnis und Freundlichkeit,
Hilfsbereitschaft, Rücksicht und Zweisamkeit,
Freundschaft, Gesundheit und Fröhlichkeit,
Zu guter Letzt möchte ich viel lachen.
 

Wenn wir beherzigen diese Sachen,
Und andere Menschen glücklich machen,
Dann ist nicht nötig der grandiose Baum,
Das ist der wahre Lebenstraum.

Udo Mielke,Welschingen


Am 17.12.2020 zieht Paula bei uns ein. Vermittlung findet erst nach dem 10.Januar statt.


Stille Zeit heißt der Advent
doch viele schaffen’s nicht
jeder hastet oder rennt
vorbei am Kerzenlicht

Halte inne bleibe stehn
schau in der Kerze Schein
wichtig ist das Licht zu sehn
dann kehrt die Ruhe ein

Karl Miziolek

 


Um zu begreifen, daß der Himmel überall blau ist,
braucht man nicht um die Welt zu reisen.

Johann Wolfgang von Goethe



10.10.2020 Vanesse kommt an:


 

 


Wo Bäume unbeschadet wachsen,
kann der Mensch heil sein.

Else Pannek


Naomi 20.8.2020

Hier noch ein paar Worte zu Naomi.
Naomi ist Leishmaniose und Ehrlichiose positiv getestet. Sie ist mittlerweile medikamentös gut eingestellt und nun müssen wir weitere Bluttests abwarten, wie die Behandlung anschlägt.

Naomi wird vorerst bei uns bleiben.


8.07.2020 Naomi und Pralina kommen an:

Die Corona-Krise hat auch unsere Tierschutzarbeit etwas ausgebremst aber nun konnten nach langem Warten die beiden Mädels zu uns kommen.

    
Manchmal lässt man sich von Menschen blenden und kann nicht hinter die Fassade blicken, so hatte Pralina beim ersten Vermittlungsversuch nicht die passenden Menschen gefunden. Es gab grosse Aufregung um die süsse Maus aber gott sei dank ging dann alles gut aus und Pralina war nach 18 Stunden wieder bei uns. Aber es hat sich wieder mal bewahrheitet, dass alles zwei Seiten hat und so hat Pralina nun einen absoluten Traumplatz gefunden. Frauchen und Herrchen sind total begeistert und geben der wol reinrassigen Epagneul Breton genau das, was sie braucht.
Wir wünschen dir liebe Pralina ein wunderschönes Leben.


 

 

 



4.06.2020 Sacha geht über die Regenbogenbrücke

8 Jahre durfte unsere Sacha bei uns sein. Mit ihren ca.17 Jahren war sie zum Schluss schon sehr gebrechlich. Der Rolli hat ihr nochmal ein wenig Mobilität verschafft, was sie ganz toll fand. Aber irgendwann muss man sie ziehen lassen, sie zeigen es in ihrem Blick. Friedlich durftest du zu Hause einschlafen.
Ihre Geschichte lesen sie hier…..


Wir wünschen allen ein schönes Osterfest



12.03.2020 Melina kommt an:
 
Wirbelwind Melina mischt mal unser geschrumpftes Rudel etwas auf.

Sie kann aber auch ganz lieb sein 😉 und findet auch bald ihre neue Familie.


28.02.2020 – Piri folgt Nevado

und wieder verlässt uns eine Fellnase. Lesen Sie hier mehr…..


Freude an kleinen Dingen:
mit diesem Schlüssel kannst du überall
und allezeit ein bißchen glücklich sein.

Pater Phil Bosmans


14.02.2020 Unser Valentinsgeschenk – Magia kommt an:


Die süsse Maus macht bei uns nur eine kurze Stippvisite. ganz schnell findet sie ihre neue Familie.


Möge dein Leben immer so bunt und fröhlich sein wie diese Blumen.


23.1.2020 – Abschied von Nevado

Lesen sie Nevados Geschichte ….hier….


10.01.2020 – Mina kommt an


Mina is eine ganz liebe und brave Hündin, die es sicherlich nicht leicht hatte in ihrem bisherigen Leben. Sie fügte sich nahtlos in unser Rudel ein und fand dann auch schnell ein neues Zuhause, in das sie am 12.02. einzog.
Wir wünschen der leiben Maus alles Gute und ein schönes Leben.