Das mir der Hund das Liebste sei, sagst Du, oh Mensch, sei Sünde.
Der Hund ist noch im Sturme treu,der Mensch nicht mal im Winde.


Vroni, unsere kleine Wilde

a_Vroni

 

Am 7.Mai 2006 zieht die kleine Vroni bei uns ein . Eine handvoll Hund aber sehr selbstbewusst, wie ein Yorkie eben sein muss. Unsere Vroni macht uns viel Freude, auch wenn sie mit der Zeit so manche Macke entwickelt hat. Sie ist halt nie so richtig erzogen worden und nun müssen wir mit unserem Tyrannen eben leben.  Vroni ist ein richtiger Hund und am liebsten ist sie draussen am Stall und stöbert umher. Getragen werden oder gar in einer Taschen sitzen hat sie immer schon gehasst……


 Sacha.unser Turbo

Sacha5

Sacha musste nach 8 Jahren ihr Zuhause verlassen und kam am 5.Juli 2012 zu uns.

Sacha hat sich bei uns sehr gut eingelebt. Zu meiner Überraschung haben meine “Grandler” Sacha sofort akzeptiert. Seit langem wieder ein Hund, der sich in unser bestehendes Rudel integrieren lies.
Es gibt immer noch sehr vieles, was ihr Angst macht und wo sie sehr unsicher reagiert. Aber es gibt auch vieles, was ihr grosse Freude macht. Besonders gerne geht sie spazieren, dabei dreht sie auch gerne mal ein paar wilde Runden über eine Wiese. Nach ein paar Monaten stand fest, dass Sacha bei uns bleiben wird, nun können hier die Wunden ihrer kleinen Hundeseele in aller Ruhe heilen, damit aus ihr wieder der fröhliche Hund wird, der sie einmal war.Sacha hat auch eine gute Hundefreundin gefunden und sie freut sich schon auf den nächsten Ausflug. lesen sie mehr…….


Gertrud

Gertrud hat Beute gemacht

Im Oktober 2014 kam Gertrud mit ihrer Schwester aus Griechenland zu uns. Sie wurde ziemlich krank, erholte sich aber bald wieder, geblieben ist eine Hautkrankheit, die wir nun auch gut im Griff haben. Gertrud tröstete mich über die Zeit hinweg, als Ali uns verlassen hatte. Sie hat sich ihren Platz bei uns erkämpft auch wenn einige Familienmitglieder es wohl immer noch nicht ganz verstehen können. Gertrud wird bei uns bleiben. Sie ist ein kleiner Sonnenschein, der wieder frischen Wind ins Haus bringt.


luna

Luna ist am 12.3.2018 bei uns angekommen.
Sie ist am 6.6.2017 geboren.
Sie hat wohl in ihrer Welpenzeit sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Luna hatte Anfangs vor allem Angst, besonders Geräusche machten ihr zu schaffen. Sie hat im laufe der Zeit grosse Forstschritte gemacht und hat sich bei uns eine kleine angstfreie Welt erarbeitet. Eigentlich stand schon Weihnachten fest, dass Luna bei uns bleiben wird. Wir wollen das Vertrauen, dass sie in uns hat nicht zerstören. 

Willkommen hübsche Maus bei uns Waldis.