Das Wenige, dass Du tun kannst, ist viel – wenn Du nur irgendwo Schmerz und Weh und Angst von einem Wesen nimmst, sei es Mensch, sei es irgend eine Kreatur. Die Menschen lassen sich zu leicht mutlos machen durch die Überlegung, dass der Einzelne nichts tun kann und kommen dann dahin, wo die meisten stehen, dass sie von all dem Elend nur nichts sehen und hören wollen. Sie meinen, es besteht dann weniger, weil sie so leben, als wäre es für sie nicht da. Das ist falsch und feig.“

„Nur wenn die einzelnen als geistige Kräfte an sich und an der Gesellschaft arbeiten, ist die Möglichkeit gegeben, dassdie durch die Tatsachen geschaffenen Probleme gelöst werden und ein in jeder Hinsicht wertvoller Totalfortschritt erfolgt

Albert Schweitzer

Hier stellen wir unsere Hunde vor, die bei uns auf ein neues Zuhause warten.
Cloe – reserviert

 


Hier finden Sie die Hunde, die bereits ein Zuhause gefunden haben. Berichte meiner ehemaligen Schützlinge finden Sie, wenn sie den jeweiligen Namen anklicken.

 

 

Luna bleibt bei uns

Melita

Sandra

Sally

Artemis

Rea

Lida

PeggySu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Urle

timmi1

Timmi

P1040347

Bady

Romy2

Romy / Nelli

Roxy2

Roxy / Maja

Rita1

Rita / Emma

Queenie

Queenie

 

 

 

 

 

 

P1030789

Goldie

olgaklein

Olga / Tilda

peggyklein

Peggy / Fanny

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Max

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Maiky